Die ARDEX Gruppe
Innovation

Wegweisende Innovationen

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1949 steht der Name ARDEX für Innovationsführerschaft bei Spezialbaustoffen – und das mittlerweile weltweit. Unsere Firmenhistorie ist geprägt von wegweisenden Innovationen, die Impulse gesetzt und den Markt grundlegend verändert haben. Ein Beispiel ist die Glätt- und Nivelliermasse ARDEX K 15 – bis heute eines der meistgefragten ARDEX Produkte überhaupt. Zu den Entwicklungsleistungen der letzten Jahre zählen die PANDOMO® Boden mit einzigartigem Gestaltungskonzept sowie die völlig neuartige ARDEX MICROTEC-Technologie, die den permanenten Innovationsanspruch der ARDEX Gruppe eindrucksvoll unterstreicht. Mit der ARDEX SpeeTec-Technologie zeigen wir einmal mehr: ARDEX ist der Garant für Schnelligkeit und herausragende Qualität bei Bodenbelagsklebstoffen und selbstglättenden Spachtel-, Ausgleichs- und Nivelliermassen.

Unsere Mitarbeiter sind unsere Innovationsquelle

Ausgangspunkt jeder ARDEX Produktentwicklung ist das Zentrallabor in Witten im Verbund mit mehreren regionalen Forschungszentren weltweit. Die hier gebündelte Entwicklungskompetenz gewährleistet die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte und versetzt uns in die Lage, optimal auf die Bedürfnisse lokaler Märkte reagieren zu können. Regelmäßige persönliche Treffen mit den internationalen Kollegen und modernste Informationstechnik stellen den ständigen Dialog und permanenten Wissensaustausch sicher. Mitarbeiter, die eine Karriere im Ausland anstreben, erhalten bei uns die bestmögliche Unterstützung – so fördern wir internationalen Know-how-Transfer und Kreativität. Nur mit den besten Köpfen können wir unsere Innovationsführerschaft langfristig sichern und ausbauen.

Innovation bei ARDEX ist kundenorientiert, sicher und schnell

Innovation bedeutet bei ARDEX mehr als nur Forschung und Entwicklung. In einem organischen System greifen modernste Methoden zur Identifizierung von Customer Insights, intensive Kooperationen mit Organisationen und Universitäten sowie ein reger Austausch zwischen Vertrieb, Marketing, technischem Kundendienst, Einkauf und der Forschungs- und Entwicklungsabteilung ineinander. Bei ARDEX folgt das Innovationsmanagement konzernweit einem systematischen Stage-Gate-Prozess. Das optimiert die Produkteinführungszeiten und garantiert die einwandfreie Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte. Praxistests auf der Baustelle sind deshalb ein wesentlicher Bestandteil der Produktentwicklung bei ARDEX.